Kontakt unter 038203 21390

Chef Schnack:Angst frisst Seele auf…oder wir so: paah!


Über diese COVID19 Corona SARS Virus whatsoever Pandemie ist bereits jede Menge geschrieben worden – daher sage ich dazu jetzt mal nix, wobei ich wirklich mal gerne vom Leder ziehen möchte, angesichts dieser teilweise stümperhaften und existenzbedrohenden Entscheidungen der letzten Monate….Einmal mit Profis arbeiten, nur einmal, bitte!

Wir sehen Licht am Ende des Tunnels!

Natürlich hat auch uns diese größte Krise der Nachkriegsgeschichte schwer im Griff gehabt, auch wir mussten unsere Hotels schließen und nahezu alle Mitarbeitenden in Kurzarbeit senden – sooo hart und schwer für viele von uns! Aber, es gibt tatsächlich Licht am Ende des Tunnels – und diesmal ist es kein entgegenkommender Zug! Endlich dürfen die ersten Hotels wieder öffnen, unsere Mitarbeitenden endlich wieder im Hotel sein und Gäste verwöhnen; lange genug hat es gedauert und nun blicken wir positiv in die Zukunft.

Nicht nur unsere Marke "twice" wächst.

Die halbersbacher hospitality group wird weiter wachsen, jetzt erst recht! Mit unserer Marke „twice“ steht ein Re-Launch an und „tinyTwice“ und mightyTwice“ entstehen u.a. an den Standorten Bonn, Dresden und Achern. Aber als wäre nichts gewesen, starten jetzt auch jede Menge neue Mitarbeitende bei uns und stärken in Zukunft das Team halbersbacher, um das gesamte Unternehmen noch stärker zu entwickeln und wirtschaftlich für alle zu sichern. Sei es Bart als Director of Operations, Andrea für die digitale Zeiterfassung aller Mitarbeitenden, Janine und Kristin zur Verstärkung der Finanzbuchhaltung, Mathias als Projektkoordinator für die ganzen anstehenden Projekte u.a. die Hotelneueröffnungen und die Digitalisierungsprojekte des Gesamtunternehmens, Robert als unser neuer Syndikusrechtsanwalt, Luisa, Christopher und Mathias im Revenue- und Sales Team und ab 01. Juli dann unsere zentrale Zimmerreservierung für alle Hotels.

Unser Team hat Superkräfte.

Wow….wenn ich diese Zeilen schreibe, wird mir nochmals bewusst, wie stark wir weiter in das Team halbersbacher investieren und es macht mich ein stückweit demütig, dass wir dazu auch in der Lage sind.

Die nächsten Monate werden hart, trotz Wiedereröffnung vieler Hotels, denn der Tagungs- und Veranstaltungsbereich – oder auch die Messen- werden noch eine lange Zeit der Erholung brauchen. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir mit unserem Team in der Lage sein werden, die neuen Herausforderungen der kommenden Zeit zu meistern. 

Wir stecken den Kopf nicht in den Sand – man knirscht dann immer so mit den Zähnen…..  

01. Juni 2021
Beitrag von: Arne
Arne

Hey, ich bin ...

Arne, leidgeprüfter Träger der goldenen Hüftrolle, ernährt sich überwiegend richtig und vegetarisch, aber mit schweren Ausschlägen ins verbotene Reich des Süßen. Als Vielgereister gibt er auch gerne zu allem und jedem einem Kommentar ab, aber eigentlich weiß er, dass er nichts weiß. Laienhafte Versuche von Sport sorgen wenigstens ein bisschen dafür, dass er nicht wie das Michelin-Männchen aussieht – und verheiratet ist er trotzdem und zusammen mit seiner Frau Anke Gründer der Halbersbacher Hospitality Group.